Aktuelles aus der Kita

Weihnachten bei uns

Weihnachten steht kurz bevor und zahlreiche Weihnachtsaktionen haben bereits stattgefunden.
  • Am 01. Dezember feierte die Krippengruppe 3 ein gemütliches vorweihnachtliches Beisammensein mit Eltern, Omas und Tanten. Dabei gab es bei musikalischer Umrahmung süße Leckereien, Saft und Kaffee. Die Erwachsenen halfen beim Basteln eines Adventskalenders für die Gruppe. Die Kinder konnten sich im Sportraum ausprobieren oder auch malen.
  • Auch die Weihnachtsbaumaktion im PEP Torgau begeisterte unser Kindergartenkinder, denn sie durften Baum Nummer 8 mit selbstgebastelten Sternen, Kugeln und Girlanden schmücken.
  • Alle Kinder konnten sich am 6. Dezember über eine "süße Überraschung" freuen. Die Mitgliedergruppe "Junge Generation" spendierte allen ein leckeres Nikolaus-Vesper vom Café Carpe Diem.
  • Unsere Hortkinder dekorierten einen Weihnachtsbaum auf dem Torgauer Weihnachtsmarkt.
  • Der Besuch vom Weihnachtsmann, ein Märchenvormittag bei angehenden Erzieher:innen der Heimerer Schule sowie ein Weihnachtsfrühstück und Puppentheater in der Bastion 7 standen auch auf dem Programm.

Das Geheimnis der Wichteltür

Die Adventszeit ist besonders für Kinder eine magische Zeit - Adventskalender, Wunschzettel schreiben, Nikolausstiefel putzen, Lichterglanz, gemütliche Stunden mit der Familie u.v.m. Aus Skandinavien stammt eine andere Tradition des Adventskalenders - die "Wichteltür". Die Wichtel sind im Norden bekannt unter den Namen "Nisse" sowie "Tomte" und kümmern sich um die Tiere auf den Höfen und "helfen" dem Weihnachtsmann. Auch bei uns in Deutschland ziehen vom 1. bis zum 24. Dezember immer mehr "Wichtel" bei Familien und in KITAS ein.
  • Wie aus dem Nichts tauchte auch plötzlich eine Wichteltür in der Vorschulgruppe unserer Kita Käthe Kollwitz auf - ein geheimer Zugang in das Leben eines kleinen Weihnachtswichtels.
  • Unsere Vorschulkinder tauften ihn auf den Namen "Muck" und versorgen ihren Wichtel täglich mit einem Keks und Milch.
  • "Muck" hatte einen Bastelkalender im Gepäck und stellt den Kindern täglich eine neue Bastelaufgabe, die mit vollem Elan gelöst wird.
  • Zudem gibt es immer etwas Neues an der Wichteltür zu entdecken: Fußspuren, Kekskrümel (wenn sich "Muck" an den Kita-Plätzchen bedient hat), Lichterketten etc., denn meist wird ein Wichtel erst richtig in der "Nacht" aktiv und sorgt für kleine Überraschungen am Morgen.

Sommerferien 2023

Für die Ferien lässt sich das Hort-Team unserer Kita Käthe Kollwitz immer ein vielseitiges Programm einfallen.
 
Wir möchten es natürlich nicht versäumen und über ein paar Erlebnisse berichten: In der 1. Ferienwoche startete unser FERIENLAGER in Othal auf einem Schulbauernhof mitten in der Natur. Der Reptilien Zoo in Döbrichau stand als nächstes auf dem Programm: unsere Hortkinder erfuhren jede Menge über die artenreiche Welt der Reptilien, bestaunten Krokodile, Riesenschildkröten, Schlangen u.v.m. Zeit zum Spielen, Streicheln und Füttern blieb natürlich auch!
Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Beilrode wurden spannende Einblicke gewährt, Fahrzeuge gezeigt und "spielerisch" die Arbeit und Aufgaben der Feuerwehr nähergebracht! Wir sagen herzlichen Dank für diesen tollen Vormittag.

In der letzten Ferienwoche ging es mit dem Zug von Torgau nach Leipzig in den Leipziger Zoo. Bei schönstem Wetter wurden die verschiedensten Themenwelten und Tierreiche erkundet, der Elefantennachwuchs bestaunt, versucht mit den Menschenaffen zu kommunizieren und die Seelöwen für ihr Schwimmbecken beneidet.

Vorschulkinder der Volkssolidarität zu Besuch im Gesundheitsamt

Die Vorschulkinder unserer Kita Käthe Kollwitz besuchten am 22. März das Gesundheitsamt in Torgau. Zum "Tag des Gesundheitsamtes" gewährten die Mitarbeiter*innen in Delitzsch und Torgau allen Interessierten einen Blick hinter die Kulissen. Unsere Vorschulgruppe lernte an verschiedenen Stationen das breitgefächerte Aufgabenfeld des Gesundheitsamtes in Nordsachsen kennen. Dabei ging es um die verschiedenen menschlichen Organe, sie lernten Interessantes über das Skelett des Menschen, erlebten Zahnhygiene am Modell hautnah und konnten sich gegenseitig, unter Anleitung, Verbände anlegen.

Es war ein rundum interessanter Tag für die gesamte Gruppe. Wir sagen noch einmal vielen Dank für die Impressionen.

Faschingszeit 2023

HELAU und ALAAF - Dies war das gestrige Motto unserer Kita Käthe Kollwitz.
Alle Kinder aus den Bereichen Krippe und Kindergarten verbrachten einen spaßigen Faschings-Dienstag. Für die Krippenkinder gab es ein buntes und leckeres Frühstücksbuffet an den Kosten beteiligte sich die Mitgliedergruppe der "Jungen Generation". Die Kindergartenkinder veranstalteten eine Polonaise durch die gesamte KITA. Zudem standen Stopptanz, Eierlauf, Luftballontanz und Limbo auf dem Faschingsprogramm. Natürlich wurde auch die "Laurentia" getanzt und alle Prinzessinnen, Polizisten, Superhelden, Elsa´s, Minie Mäuse, Geister, Feen, Piraten usw. herzlich in der Runde begrüßt. Auch hier gab es ein leckeres "Snackbuffet" - der Hunger auf das Mittagessen hielt sich dann allerdings in Grenzen. Unsere Hortkinder feiern direkt am Rosenmontag, in den Schulferien, gemeinsam Fasching.

Spielzeugspende der Tafel Torgau e.V.

Das Team der Tafel Torgau e.V. hat uns am 15. Dezember mit einer großzügigen Spende überrascht. Die Kinder aus unserem Krippenbereich, dem Kindergarten und Hort konnten sich über einen riesigen Berg an Spielzeug freuen. Die Tafel wollte Torgauer Kindern einfach ein "Strahlen in die Augen zaubern". Das ist vollkommen gelungen! Wir sagen ganz herzlich Dankeschön.

Rückblick Nikolausaktion in unserer KITA 

Unsere Mitgliedergruppe der "Jungen Generation" arbeitet eng mit dem KITA-Team zusammen und unterstützt zusätzliche Angebote und Projekte vor Ort in der Kita Käthe Kollwitz. An Nikolaus hatte sich die Junge Generation eine besondere Überraschung für alle Kinder aus Krippe, Kita und Hort überlegt ein leckeres Nikolausvesper. Die Eltern wurden im Vorfeld darüber informiert.

Pünktlich zur Vesperzeit begrüßte das Team vom Eiscafé Carpe Diem aus Torgau alle Kinder in der Cafeteria. Waffeln mit Apfelmus und Sahne sowie einen leckeren Kinderpunsch ließen sich Groß und Klein besonders schmecken.
 
Ihr möchtet auch ein Teil der Jungen Generation der Volkssolidarität Regionalverband Torgau-Oschatz e.V. werden? Dann schreibt uns doch einfach an. Die Volkssolidarität ist alles andere als altbacken. Mitglieder der Volkssolidarität e rhalten zudem einen Rabatt im Freizeitbad Aquavita sowie im Torgauer Kulturhaus. Wir freuen uns natürlich auch über die aktive Unterstützung unserer Mitgliedergruppe. Für Ideen und Anregungen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.
 
Ein herzliches DANKESCHÖN geht natürlich auch an das Team vom Cafe Carpe Diem für die "leckere" Unterstützung am Nikolaustag.

Kinderratssitzung im Hort

Am 30. November fand die 1. Kinderratssitzung im Hort der Kita Käthe Kollwitz der Volkssolidarität Regionalverband Torgau-Oschatz e.V. statt.
Gemeinsam haben alle gewählten Mitglieder die Pinnwand des Kinderrates gestaltet. Jedes Mitglied stellt sich dort mit Bild und persönlichen Informationen vor.
Vor einer Weile fand die geheime Wahl im Hort statt. Eine tolle Erfahrung für unsere Hortkinder. Momentan plant der Kinderrat für 2023 den Wintermarkt der Kita Käthe Kollwitz. Das Rahmenprogramm gestalten die Kinder.
In der nächsten Sitzung, im Januar, geht es um die Hortregeln:
  • Was müsste verbessert werden?
  • Welche Regeln können abgeschafft werden?
  • Welcher neuen Regelungen bedarf es?
Wir finden das Spitze und wünschen viel Erfolg und Spaß weiterhin.

Neue Warnwesten für die Kita Käthe Kollwitz

Für die Kleinsten ist der Straßenverkehr purer Stress und meist haben Kinder alles andere im Kopf als Ampeln und Zebrastreifen.

Die Volkssolidarität Sachsen hat bereits 2021 im Rahmen der Aktion “Sicher durch Sachsens Straßenverkehr” Warnwesten für die KITAS der VOLKSSOLIDARITÄT entwickelt.

Wir beteiligen uns seither an der Aktion und konnten nun auch in diesem Herbst unsere KITA-Kinder und Schulanfänger mit neuen neonfarbenen Warnwesten ausstatten. Unser KITA und HORT-Team informiert regelmäßig zum Thema Sicherheit im Alltag, zum Verhalten im Notfall und Regeln an Ampel sowie Zebrastreifen.
Die Warnwesten kommen auf dem Weg zwischen Grundschule (Promenade) und HORT aktiv zum Einsatz. Und auch die Knirpse aus dem Krippenbereich werden bei ihren gemeinsamen Spaziergängen optisch nun noch "sichtbarer" wahrgenommen. Gerade in dieser dunklen Jahreszeit ist es für Kinder wichtig „im
Straßenverkehr gesehen zu werden“.

Lampionumzug der KITA KÄTHE KOLLWITZ

Der "Wettergott" hatte am 4. November Erbarmen mit uns der Dauerregen verflüchtigte sich pünktlich ab 17 Uhr. Denn nach zwei Jahren Wartezeit war es endlich wieder soweit. Über 350 Gäste, darunter Eltern, Großeltern, Kinder sowie zahlreicher Torgauer*innen, konnten zum traditionellen "Lampion- bzw. Fackelumzug" der Volkssolidarität Torgau begrüßt werden.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für die Unterstützung seitens der Freiwilligen Feuerwehr Torgau sowie bei der RWS Cateringservice GmbH für die gesponserten Getränke und bei der "Mitgliedergruppe der Jungen Generation der Volkssolidarität", die sich ebenfalls an den Unkosten der Veranstaltung beteiligt hat. Ein großes DANKESCHÖN geht natürlich auch an das gesamte KITA-Team für die tolle Vorbereitung und Umsetzung.
Die Musiker und Musikerinnen von "BLITZE BLAU" sorgten für eine grandiose Stimmung und begleiteten den Umzug durch die Torgauer Innenstadt.


Wir freuen uns bereits jetzt auf 2023.

Letztmalig zu Besuch im Grünen Klassenzimmer

Ein letztes Mal besuchten die Vorschulkinder der Kita Käthe Kollwitz der Volkssolidarität Torgau das Grüne Klassenzimmer auf der Landesgartenschau Torgau. Am 7. Oktober erfuhren sie alles über den Igel und seine Freunde im Wald. Die Naturpädagogin Evelyn Hasnaoui von den "Baali Alpakas&Lamas" aus Leipzig gab, in der Veranstaltung „Der Igel und wie ihm das Leben immer schwerer fällt“, Tipps zum Umgang mit Igeln und wie man ihm im Winter, im Garten, helfen kann.

Gemeinsam wurde ein Igelhaus aus einem Pappkarton gebaut und kleine Igelchen zum Mitnehmen gebastelt. Ein tolles Angebot zum Abschluss der LAGA in Torgau. Ein Igel kann übrigens bis zu 7 Jahre alt werden.

 

Wir bedanken uns bei den Organisatoren der LAGA in Torgau für die vielen abwechslungsreichen Angebote rund um Natur, Bildung, Energie & Co. für Kitas und Schule.

Das „Grüne Klassenzimmer“ ein tolles Angebot auch für KITAS

Der 15. Juni war für die Vorschulkinder der Kita Käthe Kollwitz der Volkssolidarität ein besonders spannender Tag. Gemeinsam mit Kitty Schindler und Astrid Günther-Papendorff (stellv. Kita-Leiterin) ging es bei schönstem Wetter in das "Grüne Klassenzimmer" auf die Landesgartenschau in Torgau. Für die Veranstaltung - Es brennt! Der richtige Umgang mit dem Feuerlöscher - waren alle "Feuer und Flamme".

 

Stadtwehrleiter Thomas Bein, von der Freiwilligen Feuerwehr Torgau, informierte anschaulich zu folgenden Themen:

  • Wie sind Feuerlöscher zu handhaben?
  • Welche Feuerlöscher gibt es?
  • Was ist zu tun, wenn es brennt?

Abgerundet wurde das spannende Angebot mit einer praktischen Vorführung zum Mitmachen.


Wir sagen herzlichen Dank für die Organisation und das tolle Lernangebot.

KITA der Volkssolidarität erkundet begeistert die LAGA

Am 23. April wurde sie eröffnet, die Landesgartenschau 2022 in Torgau.

Seitdem nutzen die Gruppen unserer KITA Käthe Kollwitz das Gelände ausgiebig für ihre Erkundungstouren durch Torgau.

Die Kindergartengruppe von Frau Abraham unternimmt seit Mai wöchentlich einen Wandertag auf das Landesgartenschau-Gelände. Die tollen Spielplätze im „Jungen Garten“, der „Kranichspielplatz“ und „Eichenspielplatz“ laden alle zum Toben und Klettern ein. Das Highlight für all unsere Kinder ist natürlich der Streichelzoo mit den Schwarznasenschafen, den bezaubernden Mini-Eseln Alvaro und Rico sowie den Alpakas und mehr.

Auch unsere Kleinsten aus dem Krippenbereich sind begeistert von dem Angebot vor Ort. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen bestaunten sie bereits die Holzfiguren aus dem „Traumzauberbaum“ und gingen auf Tuchfühlung mit den Eseln und Schafen. Unsere großen Vorschulkinder nutzen ihre Mittagsruhe seit einiger Zeit für Entdeckungsreisen durch Torgau. Die im Glacis ausgestellten „Blütenbilder“ der Künstlerin Angela Straßberger wurden als Anregung direkt ins Vorschulprogramm aufgenommen. Im Garten der KITA wurden Blätter, Blüten, Stöcke und Gräser gesammelt und die „Gesichter der Natur“ individuell und fantasievoll nachempfunden. Dabei entstanden tolle Erinnerungsstücke für die Kinder. Mitte Juni ist für die Vorschulgruppe ein Besuch einer Veranstaltung im „Grünen Klassenzimmer“ zum Thema „Es brennt! Richtiger Umgang mit dem Feuerlöscher“ geplant. Kinder und Erzieher*innen freuen sich auf weitere tolle Ausflüge und Veranstaltungen auf der LAGA in Torgau.

 

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich für die LAGA-Dauerkarte, für alle regionalen Kindertagesstätten, bei der Stadtverwaltung Torgau.

25 JAHRE BEI DER VOLKSSOLIDARITÄT - UNSERE KITA HAT GEBURTSTAG

Seit 25 JAHREN gehört die KITA „Käthe Kollwitz“ zum Regionalverband der Volkssolidarität Torgau-Oschatz e.V. Corona-konform und bei strahlendem Sonnenschein feierten wir dieses JUBILÄUM, im kleinen Kreis, am 21. April 2021.

 

Auf Grund der Corona-Pandemie konnten wir leider keine "große Party" organisieren. Trotzdem überlegten sich Erzieher*innen und Kinder ein buntes Programm. Auch das Wetter meinte es sehr gut mit uns. Zu den Gratulanten zählten unsere Vereinsvorsitzende Karin Georg und unser Geschäftsführer Josef Tremmel sowie Vorstandsmitglied Roland Maluche, der ein neues Kinderfahrzeug zum Jubiläum sponserte. Dankeschön sagen wir auch an das Team der Naturwerkstatt Torgau für das tolle neue Vogelhaus. Unsere Ortsgruppe "Junge Generation" sponsert außerdem ein zusätzliches Outdoor-Klettergerüst für alle Kinder.

 

Auch mehrere Erzieherinnen feierten ihr 25. oder 20. Dienstjubiläum. Wir hoffen, mit einem kleinen Strauß vom Blumenhaus Schubert, Astrid Günthe-Papendorff, Tamara Tischer, Angelika Platz, Kerstin Kluge, Evelyn Nöbert, Betti Kadura und Kathleen Stein, jeweils eine kleine Freude bereitet zu haben. Tag für Tag leistet das gesamte KITA-Team eine tolle Arbeit, dafür galt es im Rahmen des Jubiläums DANKESCHÖN zu sagen. Eine gelungene und leckere Überraschung seitens der Geschäftsleitung, war die Jubiläumstorte der Bäckerei & Konditorei Füchsel aus Torgau. Die kleine Feierstunde fand unter Beachtung der geltenden Corona-Regelungen statt.

 

Seit dem 1. April 1996 gehört die integrative Kindertagesstätte „Käthe Kollwitz“ zur Volkssolidarität in Torgau. Mit der Übernahme aus städtischer Hand knüpfte der Regionalverband an alte Traditionen an. Begonnen wurde 1996, damals noch im Leipziger Wall, mit 67 Kindern als Kindergarten und Hort. Nach zahlreichen Modernisierungsarbeiten der „alten Käthe“ und mit viel Zuversicht und Engagement wurde die Einrichtung Stück für Stück schöner und moderner.

 

Das Motto der Volkssolidarität „Miteinander-Füreinander“ ist seither wegweisend.

2007 gründete sich aus der Kindertagesstätte heraus die Mitgliedergruppe „Junge Generation“, die verschiedenste Aktivitäten für die Kinder und deren Familien sowie zusätzliche Anschaffungen der Kita unterstützt.

Seit 1997 organisiert der Regionalverband gemeinsam mit dem Team der Kindertagesstätte auch ein Sommerferienlager für ca. 40 Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Den Kindern und Jugendlichen wird ein rundum attraktives Ferienprogramm geboten. Wir hoffen dies auch bald wieder anbieten zu können.

 

Nach langer Planungs- und Vorbereitungsphase wurde am 31.01.2019 der Grundstein für die neue Kindertagesstätte gelegt. In Kooperation mit den Torgauer Wohnstätten und der Stadt Torgau wird der Ersatzneubau der Kita am 23.08.2019 feierlich eröffnet. Bereits im Juni 2018 wurde der neue Betreibervertrag mit der Stadt Torgau unterzeichnet.

 

Unsere Kita arbeitet nach dem sächsischen Bildungsplan und bietet heute insgesamt 180 Plätze für Kinder im Alter von 0 bis 11 Jahren in Krippe, Kindergarten und Hort im Ersatzneubau am Wasserturm an.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten im letzten Jahr zahlreiche Aktivitäten ausfallen. Dazu gehören u. a. das Familiensportfest, welches seit 2016 im Hafenstadion für alle Kinder und Familien der Einrichtung durchgeführt wird. Aber auch der traditionelle Lampionumzug sowie der Weihnachtsmarkt konnten nicht stattfinden. Einen besonderen Höhepunkt stellte der Stadtwerkte Teddy-Cup im Februar 2020 dar, bei dem das Team der Kita Käthe Kollwitz den ersten Platz belegte.

Zum heutigen Team gehören 19 Erzieher*innen inkl. Einrichtungsleitung sowie ein Haustechniker und eine hauswirtschaftliche Mitarbeiterin. Zudem beschäftigen wir zurzeit zusätzlich Studenten der Sozialen Arbeit im Rahmen ihrer Praxisphase und bieten Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst an.

Schnellkontakt

 

Geschäftsstelle Torgau
Schlachthofstraße 12

04860 Torgau
Telefon: 03421 / 7762 - 200
Fax: 03421 / 7762 - 206

torgau-oschatz@volkssolidaritaet.de

 

Kindertagesstätte

Ansprechpartnerin: Frau Rötzsch

Telefon: 03421 / 9005914

 

Sozialer Ort - Bastion 7
Ansprechpartnerin: Frau Krüger
Telefon: 03421 / 7762230

 

Pflegestützpunkt Torgau
Ansprechpartnerin: Frau Kusch
Telefon: 03421 / 7762220

Bereitschaftsnummer
0177 / 2984383

 

Pflegestützpunkt

An der Elbe
Ansprechpartner: Frau Kusch
Telefon: 03421 / 714930

Bereitschaftsnummer
0172 / 4239568

 

Betreutes Wohnen

Ansprechpartnerin: Frau Lichtenberger

Telefon: 03421 / 7762 - 204

 

Mahlzeitendienst

Ansprechpartnerin: Frau Jenisch

Telefon: 03421 / 7762 - 207

 

Seniorenheim
Ansprechpartnerin: Frau Veit
Telefon: 03421 / 7762 - 0

 

Haus am See - Pflegedienst Eilenburg

WIR SIND UMGEZOGEN!! Ansprechpartnerin: Frau Winter
Telefon: 03423 / 607987

Bereitschaftsnummer
0172 / 5678590


 

Begegnungsstätten

 

Hausnotrufdienst